Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche nach Erlösung
#1
Viele Jahre hat nun der alternde Herrscher von Thorwal schon gesehen. Unzählige Schlachten haben seine Truppen gekämpft und nur sehr selten ist es dem Gegner gelungen sie in die Flucht zu schlagen.

Doch nun sind die Einheiten erschöpft vom vielen kämpfen. Der Asleif´s Heerführer, Torin Helmgard, der die Krieger stets vorausschauend geführt hat, ist müde. Auch viele der Kämpfer sind in den Jahren der Kriege alt geworden und haben ihre jugendliche Kraft verloren. Oft haben sie den Tod auf dem Schlachtfeld gesucht, doch immer wurden sie verschont. Jetzt wo sich das Ende der Welt am Horizont abzeichnet wollen sie in einer letzen großen Schlacht gegen ein ebenbürtiges Heer kämpfen und ruhmreich in die Nachwelt einzuziehen anstatt einfach vom Weltenende hinweggefegt zu werden.

So hat sich Asleif entschieden ihrem Wunsch nachzugeben: Am Tage des Donners wird es eine letzte Schlacht geben!

Sogleich entsendet er Boten zu den Heerführern Demoryas, um sie zu einem letzen Kampf in der Ebene Thorwals zu rufen. Interessenten an einem Kampf 1v1 können sich in diesen Hallen einfinden und ihr Interesse bekunden.

Um möglichst viel Ruhm für beide Seiten zu erlangen sollten die Heere annähernd gleichstark sein.
Zitieren
#2
nettes rpg !
Zitieren
#3
Lange schon warten nun die Truppen Asleif´s darauf, dass ein feindliches Heer am Horizont erscheint, um sich mit ihnen zu messen. Doch bisher wurde ihnen der Wunsch nach einem glorreichen Tod in der Schlacht verwehrt und so wächst ihre Sorge von den Priestern zum Altar geführt zu werden.

So waren sie glücklich als sie am Morgen dieses Tages eine riesige Staubwolke am Horizont erblickten, die sich stetig auf die Mauern von Thorwal zubewegte. Sofort wurde zu den Waffen gerufen und zur Schlacht bereit gemacht. Schnell jedoch zerschlugen sich die Hoffnungen, denn es waren die Truppen von Sturmwind, die sich da näherten. Und gegen diesen alten Waffengefährten würde Asleif sie wohl kaum in die Schlacht schicken. Sie selbst hatten auch kein Bedürfnis gegen ihre alten Freunde zu kämpfen. So erwartenten sie enttäuscht die Ankunft des riesigen Heeres.

Asleif hatte Sturmwind jedoch schon zuvor von dem Kampfesdurst seiner Truppen berichtet und so waren die beiden Herrscher übereingekommen, dass man die beiden Heere sich messen lassen solle. Schnell wurde in immer wieder eingesetzten Formationen aufmarschiert und fast aus dem Marsch heraus begann die Schlacht. Ein ungeheures Getöse ließ alle anderen Geräusche verstummen, Pfeile verdunkelten den Himmel und bald nahm der aufgewirbelte Staub jede Sicht. Als nach langen Stunden endlich das Schlachten verstummte und sich der Staub senkte wurde der Sieger sichtbar.

Angreifer: Asleif (24...., zZz)
Verteidiger: Sturmbringer (24...., [†BdG†])

Angreifende Einheiten:
Avatar: 1
Drache: 30
Erzengel: 9
Hüter des Silberhains: 1
Jötun: 37
Kreuzritter: 293
Lich: 167
Luftelementar: 22
Späher: 2
Varsillischer Riese: 1

Verteidigende Einheiten:
Daktyle: 1
Drache: 28
Drachenjäger: 92
Erdelementar: 11
Felsdrache: 1
Avatar: 1
Jötun: 37
Kreuzritter: 119
Lich: 159
Luftelementar: 21
Phönix: 1
Späher: 14

Sieger des Kampfes sind die Verteidiger
Gefallene Angreifer:
Avatar: 1 von 1
Drache: 30 von 30
Erzengel: 9 von 9
Hüter des Silberhains: 1 von 1
Jötun: 37 von 37
Kreuzritter: 293 von 293
Lich: 167 von 167
Luftelementar: 22 von 22
Späher: 2 von 2
Varsillischer Riese: 1 von 1

Gefallene Verteidiger:
Daktyle: 1 von 1
Drache: 4 von 28
Drachenjäger: 69 von 92
Erdelementar: 11 von 11
Avatar: 1 von 1
Jötun: 32 von 37
Kreuzritter: 96 von 119
Lich: 85 von 159
Luftelementar: 11 von 21
Späher: 13 von 14


Doch wieder haben die Truppen Asleif´s nicht den Tod gefunden, denn es war mit stumpfen Waffen gekämpft wurden, da sich niemand den Mord eines Freundes zu Schulden kommen lassen wollte.

Und so wartet das Heer des Asleif weiterhin in den Mauern Thorwals auf die Erlösung. Hoffentlich finden sich bis zum morgigen Tag noch Heere, die zum letzten Kampf bereit sind. So könnten die alten Helden ruhmreich sterben und den Priestern würde einiges an Arbeit erspart.
Zitieren
#4
Eine Nacht konnten die Krieger Asleif´s nochmal richtig feiern und die Freuden des Lebens genießen. Nachdem am Abend ein Bote des großen Daydreamers in die Halle Asleif´s gekommen war und verkündet hatte, dass sich dessen Heer auf eine letzte Schlacht vorbereite, herrschte ausgelassene Stimmung. Nun wußten die alten Recken, dass sie nicht auf dem Altar enden würden, sondern ruhmreich in die Nachwelt einziehen werden.

Lange wurde gefeiert. Doch als der Morgen zu grauen begann legten sich die meisten Krieger nieder, um Energie für den großen Kampf zu sammeln. Und so zug die Truppe Asleif´s am frühen Abend aus den Mauern Thorwals. Nie mehr würde die Sonne ihr Haupt bescheinen…

Angreifer: Daydreamer (265352, [†BdG†])
Verteidiger: Asleif (243689, zZz)

Angreifende Einheiten:
Drache: 20
Drachenjäger: 52
Erdelementar: 4
Erzengel: 9
Jötun: 54
Kreuzritter: 150
Avatar: 1
Lich: 128
Luftelementar: 24
Späher: 10
Teufel: 12

Werte der Angreifer:
Angriffspunkte: 1.905.219 (+10%)
Verteidigungspunkte: 977.467 (+20%)
Lebensenergie: 3.065.351 / 3.065.351
Manapunkte: 38.017 / 38.017
Kapazität:
0 von 6.305.240 belegt

Verteidigende Einheiten:
Avatar: 1
Drache: 30
Erzengel: 9
Hüter des Silberhains: 1
Jötun: 37
Kreuzritter: 293
Lich: 167
Luftelementar: 22
Späher: 2
Varsillischer Riese: 1

Werte der Verteidiger:
Angriffspunkte: 1.240.435 (+10%)
Verteidigungspunkte: 1.193.300 (+20%)
Lebensenergie: 4.251.827 / 4.251.827
Manapunkte: 121.037 / 121.043
Kapazität:
0 von 2.144.206 belegt

Sieger des Kampfes sind die Angreifer

Gefallene Angreifer:
Drache: 1 von 20
Drachenjäger: 45 von 52
Erdelementar: 2 von 4
Erzengel: 7 von 9
Jötun: 34 von 54
Kreuzritter: 122 von 150
Lich: 70 von 128
Luftelementar: 11 von 24
Späher: 9 von 10
Teufel: 7 von 12

Gefallene Verteidiger:
Avatar: 1 von 1
Drache: 30 von 30
Erzengel: 9 von 9
Hüter des Silberhains: 1 von 1
Jötun: 37 von 37
Kreuzritter: 293 von 293
Lich: 167 von 167
Luftelementar: 22 von 22
Späher: 2 von 2
Varsillischer Riese: 1 von 1
Zitieren
#5
Die wenigen und stark verwundeten Reste der "siegreichen" Armee sammelten sich nach der gigantischen Schlacht. Zum feiern fehlt die Kraft und auch die Überlebenden wissen, dass sie ihrem Schicksal nicht entrinnen können. Sie werden zu Ehren Asleifs und seiner treuen Recken geopfert, wenngleich sich der Gott über derart verstümmelte Gaben sicherlich nicht freuen wird.

Ich danke dir, Asleif, für den wirklich tollen Endkampf. Die 1,8mio Silber zur Heilung werd ich wohl trotz deiner großzügigen Spende nicht mehr zusammenkriegen und wünsche dir hier schonmal viel Spass und viel Erfolg in DL4. Smile
"Des muss man kanalisieren. Und wen triffts dann dabei: immer die Kleinen." -- Gerhard Polt
Zitieren
#6
respekt an euch beide.
2 hervoragende truppen und ein geiler fight.
Zitieren
#7
Sehe das wie die alte madde GZ
Der Neid ist grösser als Bewunderung!
Schmeißt Kaviar unters Volk auf das dass der Pöbel ausrutschen möge!



[Bild: sparta300ofline.jpg]

Eigentlich bin ichs ja leid hier zu schreiben (verstehen nurLleute die fleissig sind oder selbstständig...)...Ein Leben lang nix getan außer die bank gedrückt...und dann natürlich wichtig sein Wink (kann sich jeder jetzt ne Meinung bilden...)
Zitieren
#8
da ich n n00b bin und leider zu spät in die runde eingestiegen, aber dennoch bsi zum rang krieger kam, muss ich fragen: sind derlei truppenanzahlen, gang und gebe in diesem wunderbaren spiel?

ist ja für mcih geradezu erschreckend... *fürcht*

ach ja: gratz an den sieger und kopf hoch an den 2. sieger!
"Heute ist ein guter Tag für jemand anders zu sterben"
- Traditioneller Kampfschrei der Zwerge aus den Spitzhornbergen

[Bild: 249.png]
Zitieren
#9
Die frage kann man klar mit NEIN beantworten.
Der Neid ist grösser als Bewunderung!
Schmeißt Kaviar unters Volk auf das dass der Pöbel ausrutschen möge!



[Bild: sparta300ofline.jpg]

Eigentlich bin ichs ja leid hier zu schreiben (verstehen nurLleute die fleissig sind oder selbstständig...)...Ein Leben lang nix getan außer die bank gedrückt...und dann natürlich wichtig sein Wink (kann sich jeder jetzt ne Meinung bilden...)
Zitieren
#10
Zitat:Original von Reisser82
Die frage kann man klar mit NEIN beantworten.

also eher weniger... gottseidank^^, war für einen moment versucht ne kündigung zu schreiben, damit ihc die zeit dafür aufbringen kann^^

danke!
"Heute ist ein guter Tag für jemand anders zu sterben"
- Traditioneller Kampfschrei der Zwerge aus den Spitzhornbergen

[Bild: 249.png]
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste