Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RPG: Engelszorn
#61
Wiederwillig ging er zu dem alten Magier. Ohne zu wiedersprechen nahm er ihn auf den Arm und flog dem Erzengel hinterher. //Schwerer alter Sack -.- wieso darf ich nie n hübsches Mädchen aufm Arm rumtragen T^T //
Zitieren
#62
Kallatos lies sich ohne widerstand von Akira mitnehmen. Der Flug verlief ruhig und ohne Schwierigkeiten. Sie näherten sich langsam dem Turm. Er war immer noch ein majestätisches Bauwerk, welches über die Stadt herausragte. Genauso wie in seiner Jugend. Die Gruppe setzte zum Landeanflug auf dem Dach an. Der Alte Mann wurde von Akira sanft auf dem Dach abgesetzt. "Das müssen wir wohl nochmal üben." Dies war sein ein zigster Kommentar an den Vampir, bevor er sich dem Gastgeber zu wandte. "Also, was verschafft uns diese zweifellos große Ehre euer Anwesen zu betreten?" Kallatos war gespannt darauf zu sehen, wie sich der Turm zu seiner Jugend verändert hatte.
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Big Grin
Zitieren
#63
Name: Shi Tepes
Beziehung: mit Mina Tepes
Rasse: Vampire
Alter: 203
Augenfarbe: Grün
Größe: 1.89cm.
Fangzähne: spitz und etwa 5mm groß...
Kleidung: Japanische Schul Kleidung.
Ort: auf den Tron neben meiner geliebten....

Mein Traum:
Meine Frau und ich, hatten schon immer einen Traum...
Der "Bund" ein Bund der eine Neue und Schönere Welt, erbringen soll...

>werde noch im weiter mein Steckbrief in der Geschichte ausbauen.< Big Grin :daumenhoch:
Zitieren
#64
bitte löschen
Zitieren
#65
Name: Brian Neal Johnson
Rasse: Gefallener Engel
Beruf: Therapeut / anonymer Vampirjäger
Alter: 267
Hautfarbe: weiß
Augenfarbe: Grau-Grün
Größe: 1.83
Haare: lange zu einem Zopf gebundene graue Haare
Statur: sportlich
Kleidung:
Meist helle Stoffhose, braune Lederschuhe, schwarzes Hemd und ein grau-braunes Sacko.
In der Freizeit trägt er gerne Jeans und Lederjacken.
Als Vampirjäger trägt er gerne grundsätzlich schwarz (Kapuzenmantel) und schwere Stiefel.

Vampirjägerausrüstung:
Stichfeste Weste, Ein silbernes Einhänderschwert der Kreuzritter (ehemals magisch und heilig) sowie eine Ruger P345
mit DumDum-Munition, Totenkopfmaske mit Stimmverzerrer, Kapuzenmantel

Ort: Praxis in der 1230 West 3rd Street.
Wohnung in der St. Georg. Street.

Gefallen:
Brian musste sich aus dem Himmelgeschwader verabschieden, als er zu viele Vampire getötet hatte,
die im Dienste seines Herren standen. Er sah sie von anfang an als Bedrohung und Fehlschöpfung an.
Oft hatte er seinem Mentor gesagt, sie seien zu unberechenbar und eigensinnig. Als die Blutsauger
angefangen hatten sich sogar an unschuldigen Menschen zu vergreifen, begann Brian die Jagd nach ihnen.
Früher hieß er nicht einmal Brian. St. Bronius war sein einstiger Engelsname, den er aber mit seiner
Verbannung ablegen musste.
Nachdem er herausfinden musste, dass ein Gefallener Engel nicht mehr die selbe Macht hatte wie vorher,
begann er sich neu zu orientieren. Der Hass auf die Vampire blieb jedoch. Da er ein großes Interesse für
die Menschheit hegte, begann er sich mit ihrer Psyche zu beschäftigen. So dauerte es nicht lange, bis er
mit Bestnote einen Abschluss in Psychologie gemacht hatte und sein Wissen sowie seine Kenntnis über
die Welt ihn zu einem der angesehensten Therapeuten in LA machte. Aufgrund seiner guten Kontakte
zur Regierung konnte er sich einen neuen Namen und eine neue Identität geben lassen, um mit dieser
Existenz auf der Erde zu leben. Seitdem betreibt er eine Praxis, in der er normale Bürger empfängt und
Ihnen meistens auf wundersame Weise hilft. Natürlich dient diese auch dazu, Vampire zu identifizieren.
Geht er also nicht gerade seinem üblichen Job nach, macht er nachts Jagd auf die ach so verhassten
Kreaturen.

Charakter:
Brian zählt eher zu den geselligen und fröhlichen Vertretern der heutigen Gesellschaft. Zwar ist er
schnell genervt von religiösen Themen, versucht jedoch dies so gut es geht zu überspielen.
Er hat ein unheimlich gutes Gespür für schlechte Personen und weiß meistens genau dieses Böse
aus Ihnen herauszukitzeln. Nichtsdesto trotz scheint er gerade in Hinsicht auf Vampire ein
echter Hitzkopf zu sein, der ihn schon in gefährliche Situation gebracht hat.
Außerdem hat er ab und an Phasen in denen er dem Konsum von THC alles andere als abgeneigt ist -
gerade dann wird er sehr unberechenbar und wird teilweise so, wie er einst gewesen war. Ein
gerechter, aber gnadenloser Racheengel.



---------------------------------------------------------------------------
Ich bringe meinen Char demnächst in die Geschichte ein Wink Will erstma alles nachlesen.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste